hbwa

Druckerei Peter Holtkamp unterstützt die Jugendarbeit des TuS Westfalia Wethmar mit 1.000,- Euro

Zurück zur Übersicht

Bereits zum 28. Mal freuen sich Kinder aus unserer Region über eine Spende der Druckerei Peter Holtkamp aus Lünen in der Döttelbeckstraße.

In diesem Jahr fiel die Wahl wieder auf die Jugendabteilung des TuS Westfalia Wethmar. Der Traditionsverein im Lüner Norden besteht seit über 60 Jahren. Über 700 Personen spielen aktuell beim TuS Westfalia Wethmar am Cappenberger See Fußball. Ein Großteil davon, nämlich etwa 400, sind Kinder und Jugendliche. Für 2018 hat sich der Verein im Bereich der Jugendförderung viel vorgenommen.

Neben der Trainingsarbeit und dem Spielbetrieb werden außerordentliche Aktivitäten wie gemeinsame Trainings- und Zeltlager, Rodelausflüge, Lichterfeste und Reisen (z. B. nach Holland oder Spanien) angeboten und sind, besonders für unsere Jugend, wichtige Highlights.

Peter Holtkamp: „In einer Welt, in der die Freizeit mehr und mehr durch Medien bestimmt wird, erlangt die Vereinsarbeit, besonders für junge Menschen, zunehmend an Bedeutung. Sportvereine, wie der TuS Westfalia Wethmar fördern die Bewegung der Kinder, das soziale Miteinander und stärken somit unsere

Region.
Ein gutes Umfeld und eine funktionierende Gesellschaft braucht freiwilliges Engagement. Wo könnte also besser investiert werden, als in unsere Kinder? Es ist uns eine Verantwortung, aber auch eine Freude, unseren Teil dazu beizutragen.“

Lünen, 6. Dezember 2017

Foto: vlnr. Bernd Völkering, (Jugendleiter), Alina, Stefan Polplatz, (Geschäftsführer), Manfred Chojnicki (1. Vorsitzender), Linda, Petra und Peter Holtkamp mit Marleen und Lennard

Foto: privat